Startseite

Sie sind hier:

September 2017

Am 16.09.2017 fand die Abnahme des Leistungsabzeichen der THW-Jugend in Burgdorf statt. Unter den Prüflingen befanden sich auch 4 Junghelfer aus der Jugendgruppe Lehrte. Nach intensiver Vorbereitung und zahlreichen Übungsabenden hielten Marlon und Rene das Leistungsabzeichen in Bronze in den Händen. Eine Ebene höher, nämlich das Leistungsabzeichen in Silber, konnten Tino und Julian nach der Prüfung in Empfang nehmen. Gratulation euch Vieren! Tolle Leistung!

September 2017

Nachdem die Kombi-Veranstaltung aus organisatorischen Gründen im Mai abgesagt und auf den 08. - 09. September verschoben wurde, hatte auch die Lehrter Jugendgruppe viel zu tun. Als Mitglied im Stadtjugendring war die THW Jugend Lehrte von Beginn an in die Planung des Festes involviert. Am Donnerstag den 07.09. waren wir bereits vor Ort und bereiteten die Stromversorgung vor. Mehrere hundert Meter Kabel wurden auf dem Parkplatz der Volksbank zwischen Zuckerpassage und Berliner Allee verlegt, um Bühne und Grill-/Getränkestand anzuschließen. Freitag und Samstag errichteten und betrieben wir den mobilen Kletterturm auf der Ecke Alte Schlosserei und Zuckerpassage. Diese war neben vielen weiteren Mittmachaktionen der verschiedenen Verbände des Stadtjugendringes Bestandteil des Fest der Jugend. Da am Samstagnachmittag auch das Wetter ein Einsehen hatte, lockte strahlender Sonnenschein bis in den späten Nachmittag viele interessierte Besucher an unserer 9 Meter hohen Kletterwand. Während der Live Musik an beiden Abenden blieben wir in Bereitschaft, um bei einer Störung in der Stromversorgung sofort zur Stelle zu sein. Trotz des vielen Regens war auch das Abendprogramm gut besucht. Bands wie Calling Phones, Immanent und Thyrd Time heizten dem Publikum ordentlich ein. Als am Samstagabend die Besucher nachhause gingen, war für uns jedoch noch nicht Schluss. Alle Kabeltrommeln mussten wieder aufgerollt und mit dem sonstigen Material verlastet werden. Am späten Abend ging es dann zurück zur THW-Unterkunft, wo wir uns alle einig waren. Das Wochenende war ein voller Erfolg!

August 2017

Am 26.08.2017 hatte die Jugendgruppe Lehrte mit einer "Wildcard" die Möglichkeit am Seifenkistencup der Jugendfeuerwehr Lehrte teilzunehmen. Zusammen mit dem Technischen Zug des THW-Lehrte musste am Veranstaltungstag frühmorgens die Startrampe gebaut werden. Nach zwei Stunden konzentrierten arbeiten, konnte die Veranstaltung aber pünktlich beginnen. Da aufgrund der knappen Vorbereitungszeit die Zeit zum Bau einer eigenen Seifenkiste fehlte, musste auf einen "Leihwagen" zurückgegriffen werden. Hier schon mal der Dank an die Jugendfeuerwehr, die das Fahrzeug in die THW-typische Farbe umlackiert und den entsprechenden Logos ausgestattet hatte. Nach mehreren Läufen stand das Ergebnis fest und die Jugendgruppe belegte einen der vorderen Plätze - leider ohne Podiumsplatz. Aber das holen wir im nächsten Jahr nach.

August 2017

Vom 11. bis 13.08.2017 fand das Bezirksjugendlager der THW-Jugend in Barme statt. Unter dem Motto "Barme 17" trafen sich die Jugendgruppen des THW-Geschäftsführerbereiches Hannover zu einem gemeinsamen Zeltlager. Außer dem gemeinschaftlichen Erlebnis einer so großen Veranstaltung, stand auch eine Menge Spaß und Ausbildung auf dem Plan. Aber immer der Reihe nach. Am Freitag Nachmittag trafen wir uns in der Unterkunft und der Himmel ließ schon Böses erahnen. Und richtig, nachdem wir abmarschbereit waren, fing es auch an zu regnen. Dieser Regen hielt dann auch ziemlich genau bis Barme (Verden) an. Da wir mit zu den ersten Jugendgruppen vor Ort gehörten, nutzten wir dieses kurze regenfreie Fenster, um unseren Zeltplatz zu erkunden und die Zelte aufzubauen. Nachdem wir uns eingerichtet und auch die anderen eintreffenden Jugendgruppen begrüßt hatten, fing es dann auch wieder an zu regnen. Da es wirklich heftig regnete und wir vom Aufbau unseres Camps ziemlich fertig waren, verzogen wir uns in die Zelte, wo wir auch durch das prasseln der Regentropfen auf die Zeltplane recht schnell einschliefen. Das Prasseln weckte uns dann auch am Morgen und wurde durch ein leises Rauschen ergänzt. Dieses Rauschen kam von einem kleinen Bach, der nun durch das Zelt der Jugendgruppe floss. Dieser Bach war durch einen kleinen, aber gravierenden Aufbaufehler des Zeltes entstanden. Nach Behebung des Fehlers und dem Trockenlegen von einigen Sachen, blieb es nun im Zelt trocken. Was jedoch blieb, war der Regen. An diesem Samstag stand eine gemeinsame Ausbildung auf dem Plan. In gemischten Gruppen galt es verschiedene Aufgaben aus dem Leistungsabzeichen zu bewältigen. So wurden Aufgaben wie Verletztentransport, Funkausbildung, Bearbeiten von Metall und Holz und auch der Umgang mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS) geübt. Damit der Spaß auch nicht zu kurz kam, konnten die Junghelfer auch an Bootstouren auf der Weser teilnehmen. Nach diesen Touren waren manche Teilnehmer dann nicht nur durch den Regen, sondern auch durch einen guten Schluck Weserwasser, endgültig durchnässt, welches den Spaß aber nicht minderte. Wieder trocken gelegt und nach einer ausgiebigen Grillfete, konnte der Abend dann am Lagerfeuer, pünktlich dazu hörte der Regen auf, beendet werden. Der Wettergott hatte mit uns wohl ein Einsehen und nachdem es über 24 Stunden am Stück tüchtig geregnet hatte, schien am Sonntag Morgen die Sonne. Nach Abbau des Camps und dem Verlasten des Materials, stand noch eine weitere Aufgabe für die Junghelfer an. Bei einem Wettkampf mussten drei Mannschaften, wieder aus gemischten Teams, Stationen vom Vortag gemeinsam lösen. Mit viel Eifer waren die Jugendlichen bei der Sache und erledigten die Aufgaben in Rekordtempo. Nach einigen Restarbeiten auf dem Gelände, ging es dann auch nach Hause. Zufrieden und die Klamotten ziemlich durchnässt, war es doch ein tolles Wochenende. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Kontakt und Informationen

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
- Jugendgruppe -

Ortsverband Lehrte
Ahltener Straße 110
31275 Lehrte

Tel.: (0 51 32) 37 57
Mobil: (01 71) 3 80 28 12
E-Mail: info@thw-jugend-lehrte.de